Aktuelles
AmigaPortal.de

Wir würden uns freuen, dich als neues Mitglied begrüßen zu können. Melde dich noch heute an und werde Teil einer freundlichen Community deren gemeinsames Hobby der "AMIGA" ist. Hier kannst du dich in einer gemütlichen Atmosphäre mit anderen Usern zu vielen interessanten Themen rege austauschen oder andere an deinen Erfahrungen teilhaben lassen. Wir wünschen dir viel Spaß hier auf AmigaPortal.de

AmigaPortal.de Herbstgewinnspiel 2022

Gewinnspiel ist jetzt geschlossen!

Nach 30 Jahren AMIGA...

NRG

Neues Mitglied
...mal in einem AMIGA Forum angemeldet :D

Hallo aus RLP! Ich bin 37 Jahre alt und habe 1993 einen damals alten AMIGA 1000 geschenkt bekommen, inkl. 1084 Monitor und brutalen 6,5 MB RAM (512KB intern + Zorro Erweiterung).
Leider mit umgebautem, internem Floppy und externem A1010. Natürlich war ich mir als kleiner Stöpsel nicht im klaren, was das heute für emotionale Werte sind. Durch diesen
Computer hat sich meine berufliche Laufbahn geprägt und arbeite heute als IT Consultant. Diesen Amiga besitze ich immer noch und habe ihn vor ca 2 Jahren das letzte mal bespielt, seit dem ist er wieder verpackt im Keller. Vor ca 10-15 Jahren habe ich mir aus der Laune heraus bei eBay für 40 EUR einen sehr gut erhaltenen A500 im Originalzustand geschossen. Heute
schon kaum noch vorstellbar bei diesen Mondpreisen. Fast zeitgleich habe ich durch Zufall bei Kleinanzeigen eine Anzeige im Nachbarort gefunden, A500 + 1084S Monitor, nie benutzt, original verpackt. Hingefahren und das ganze Setup für 60 EUR gekauft. Originalverpackt und tatsächlich scheinbar so gut wie nie benutzt, alle Folien, Schutzhüllen, etc. waren vorhanden. Anfang der 90er hatte sich die Dame diesen Amiga über die Schule gekauft und dann festgestellt, dass sie ihn eigentlich gar nicht nutzen konnte - in der Officewelt hatte sich der PC schon etabliert.
Durch einen weiteren Zufall ist mir dann wiederrum ein paar Monate später noch ein A500 von einem Nachbarn ins Haus geflogen. Er hatte keine Verwendung mehr und wollte ihn
quasi "wegwerfen". Ein A500 mit zuschaltbaren 512KB RAM mit externem Floppy, TOP Zustand, jede Menge Floppys, Handbücher, etc. Für ein Tauschgeschäft ist er dann auch bei mir gelandet. Damals habe ich mich gefragt, ob ich noch "ganz sauber bin" und mir den Keller mit Amigas zustelle, aber heutzutage wären solche "Geschäfte" ja fast undenkbar. Ein
A500 wird gerade wieder mal von meinem Sohn und mir bespielt. Konnte es natürlich nicht lassen und habe mir letzte Woche ein GOTEK gekauft, welches als DF1 zum "zurückkopieren" von ADF Files benutzt wird. So, viel Text, wenig Inhalt :D Ich freue mich auf viel neuen Input hier ;)
 
Oben