Warning: ob_start(): second array member is not a valid method in /www/htdocs/w0081e73/amiga/mainfile.php on line 86
AmigaPortal.de - Das neue deutsche Amiga Portal! - WinUAE in der Version 2.6.0 erschienen!
     
 

AmigaPortal.de - Das neue deutsche Amiga Portal!

 
  AmigaPortal.de  :: 
 
Registrieren  ::  Login Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
 
Navigation
icon_home.gif Startseite
favoritos.gif News
tree-T.gif Topics
tree-L.gif News_einsenden
som_downloads.gif Downloads & Links
_SOMRESTRICTEDMEMBERS Downloads
tree-T.gif Banner
tree-L.gif Web Links
icon_poll.gif Inhalt
tree-T.gif Content
tree-T.gif Reviews
tree-L.gif Top 10
icon_members.gif Infos
tree-T.gif Feedback
tree-T.gif Statistiken
tree-T.gif Suche
tree-T.gif Journal
tree-L.gif Dein Account

som_themes.gif Impressum
tree-L.gif Datenschutz
Who's Online
Zur Zeit sind 5 Gäste und 0 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden
Languages
Sprache für das Interface auswählen

WinUAE in der Version 2.6.0 erschienen!
Amiga-NewsAm 16.5.2013 ist der allseits beliebte Amiga Emulator WinUAE in der Version 2.6.0 erschienen. Unter anderem werden nun die MMUs des 68030, 68040 und 68060 vollständig emuliert, so dass Amix, Linux, NetBSD, Enforcer und WHDLoad mit MMU-Option uneingeschränkt laufen. 

WinUAE ist der wohl der am meist verbreitete Amiga-Emulator, den man kostenlos laden kann. Er emuliert einen Commodore Amiga auf Ihrem PC-System. Mit WinUAE können Sie alle Programme nutzen, die auf einem Commodore Amiga zur Verfügung standen. Emuliert werden sowohl der Amiga 500, als auch der Amiga 1200 oder 4000.

Der Emulator benötigt für den Betrieb System-ROMs ("Kickstart" genannt). Diese sind AUSSCHLIESSLICH kommerziell erhältlich! Die Spiele sind Dateien im sogenannten "ADF"-Format (Amiga Disk Format) und sind zumeist als Freeware im Internet erhältlich. Auch das AmiKit basiert auf den Amiga Emulator WinUAE. Allerdings kommt dort die neue Version 2.6.0 noch nicht zum Einsatz. Dies wird sich aber bestimmt bald mit einem Update des AmiKits ändern. Man darf also gespannt sein, wann der Author des AmiKits nachzieht und eine neue Version präsentiert.


neue Funktionen: 

- Vollständige 68030, 68040 und 68060 MMU Emulation. Amix, Linux, NetBSD, Enforcer, WHDLoad MMU Option und mehr. 
- Oberfläche der GamePort-Zuweisung überarbeitet. Unterstützt manuell eingerichtete Aktionen. 
- SCSI und ATAPI (IDE) CD Laufwerk-Emulation. 
- Integrierte CHD CD und HD Image Unterstützung. HD Unterstützung (nur Lesen). 
- Hardfiles können im betrieb ausgeworfen oder gewechselt werden, sofern das Dateisystem dies unterstützt. 
- Mehrfache Direct3D Shaderfilter können gleichzeitig verwendet werden. Shader kann nach Skalierung und Filterung verwendet werden. 
- Verknüpfungen (.lnk) und Symbolische Verknüpfungen werden als Amiga Softlinks behandelt. 
- Unterstützung für Mountlist ähnliche Hardfile Konfigurationsdateien. 
- Schwarzer Rahmen im 100Hz+ vsync Modus - reduziert die LCD Bewegungsunschärfe. 

Aktualisierung: 

- A590/A2091/A3000 SCSI Emulations-Kompatibilität verbessert (Amix, NetBSD etc..) 
- A2065 Netzwerkadapter Kompatibilität verbessert (frühe NetBSD Version) 
- Mehrfache IDE und SCSI Emulation, langsame Lese- oder Schreiboperationenen unterbrechen die Emulation nicht mehr. 
- Bei CPU Doppelfehler, wird die emulierte CPU angehalten statt Hardware-Reset in der Emulation. 
- Custom-Chipset Emulation verbessert. 
- Datei-Zeitstempel mit 1/50s Auflösung im FAT Dateisystem. 
- Die maximale Auflösung auf 8192*8192 erweitert (NV Surround/AMD Eyefinity) 
- CD32 CD Erkennung funktioniert wieder im JIT Modus. 
- AROS ROM Ersatz aktualisiert. 

Fehlerbehebung: 

- Fehlerhafte Tastatureingaben bei Umschaltung der Anzeige von RTG auf Nativ, oder umgekehrt 
- 1.5M Chip Ram Option funktionierte nicht. 
- GamePorts Panel löschte manuelle Zuweisungen. 
- 68060 CPU und "more compatible" was nicht erkennbar. 
- 68040/68060 "no FPU/FPU" disabled exception stack frame behoben. 
- A2024 und Graffiti Emulation Speicherfehler behoben. 
- Bei verwendung der Filter wurde der FPU Rundung Modus zurückgesetzt. 
- Bei einigen USB Kontrollern zeigten eigenwillige Aktionen 
- CD32 CDs mit mehreren Tracks starteten nicht. 
Geschrieben am Samstag, 18.Mai. @ 00:14:58 CEST von Torque
Vorhandene Themen

Amiga-News

"WinUAE in der Version 2.6.0 erschienen!" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden
Facebook
Login
Willkommen

Anonymous

Benutzername
Passwort
Registrierung

Mitgliedschaft:
neuste: ifezo
heute neu: 0
gestern neu: 0
Alle: 69834

Jetzt online:5]:
Besucher: 5
Mitglieder: 0
Seitenbesuche:
Heute: 10
Gesamt: 7406332
Umfrage
Was denkst du über diese Webseite?

Ummmm, nicht schlecht
Cool
Fantastisch
Die Beste!
Was zum Teufel ist das?



Ergebnisse | Umfragen
Information

amiga-news.de

AmigaWorld.net

AmigaJoker.de
Copyright © 2012-2015 AmigaPortal.de | Alle Rechte vorbehalten | Alle Markenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Herausgeber.


PHP-Nuke Copyright © 2005 by Francisco Burzi. This is free software, and you may redistribute it under the GPL. PHP-Nuke comes with absolutely no warranty, for details, see the license.
Erstellung der Seite: 0.13 Sekunden